Schoonderwoerd, Bilthoven [NL]

EeStairs + TKI / Pieter Laureys Interieur Design

Ihre Eckposition macht diese Treppe im Niederländischen Bilthoven zu einem sehr ungewöhnlichen Einrichtungsobjekt. Bedingt durch diesen Standort, musste die spiralförmige Wendelung der Treppe sehr eng und dennoch stark und tragfähig sein. Entworfen wurde das Konzept von TK Interiors, und unsere hausinternen Statiker erarbeiteten gemeinsam mit EeStairs‘ Mitbegründer und Kreativdirektor Cornelis van Vlastuin das finale Design.

Wir änderten den ursprünglichen Treppenentwurf dahingehend ab, dass wir die Helix um 180 Grad drehten, wodurch wir zwei Dinge erreichten: Das obere Treppenende trifft so auf den Treppenabsatz, dass das Innengeländer optisch nach außen weiterläuft, und das Außengeländer unterhalb des Halbpodestes perfekt parallel zur Wand verläuft.

Die visuelle Dramatik dieser Treppe wird nicht zuletzt durch durch das “antike” Bronzefinish betont, welches unsere Handwerker auf das 15 mm dicke Stahlblech der Geländer und auf unser EeSoffit™ aufgetragen haben. Dieses Verfahren hat sich vielfach bewährt und liefert auch hier präzise Kanten und nahtlose Oberflächen, was die Perfektion dieser Wendeltreppe zusätzlich unterstreicht. EeStairs hat auch die Stufen, Setzstufen und unteren Treppenabsätze hergestellt und montiert, welche aus Nussbaumholz gefertigt wurden, ebenso das Geländer entlang des oberen Treppenabsatzes, bestehend aus gehärtetem Verbundglas.

Fotografie Hans Morren

Weitere Projekte

Agora, Brabant [NL]

Projekt ansehen

McCann, London [GB]

Projekt ansehen