1/1
100 Bishopsgate, London [GB]

100 Bishopsgate, London [GB]

EeStairs + Sheppard Robson + Hassell + Brinkworth

EeStairs' größtes Einzelprojekt, durchgeführt während der ersten Welle der Pandemie, beinhaltete 11 Feature-Treppen in Bürohochhäusern in London, entworfen von Sheppard Robson Architects: es handelte sich um drei massive, elliptische Treppen und acht gerade Treppenläufe. Die Spiraltreppen besitzen einen wahren Wow-Faktor - monolithische Geländer aus massiven Stahlplatten, die von EeStairs zu exakt gebogenen elliptischen Strukturen gewalzt wurden. Die Tritt- und Setzstufen sowie die abgesetzten Untersichten sind mit Eiche verkleidet.

Die geraden Treppen haben eine schlichte Wange mit darauf abgestimmten, eicheverkleideten Stufen und abgesetzte Holz-Untersichten. Diese Treppen wurden mit dekorativen Stahlblenden eingefasst und erhielten Handläufe aus Eiche. Alle Treppen wurden mit LED-Bändern ausgestattet, die in die Unterseite der Handläufe eingelassen wurden.

Für EeStairs' Montageteam, das mit dem Bauunternehmen ISG zusammengearbeitet hat, war dieses Projekt eine enorme Herausforderung: Die einzige Möglichkeit die Treppen in den 32. Stock zu transportieren war über einen normalen Lastenaufzug. Daher wurden die Treppen in Teilstücken hergestellt und geliefert, mit dem Aufzug nach oben transportiert und dort äußerst akkurat zusammengebaut und lackiert.

Fotografie Solk Photography